Jobs in Winterberg

Jobs in Winterberg

Wir und unser Arbeitsplatz  in Winterberg BLOG/Teil 1.

 „Es sind Menschen, die ein Unternehmen mit Leben füllen.“

– Weisheit

Wir suchen Mitarbeiter, die sich einbringen, die Spaß haben am Wandel sowie die Chance sehen neue Ideen in die Tat umzusetzen und die Zukunft aktiv zu gestalten.

40 Jahre Gastfreundschaft beim Lache. Das verdanken wir nicht nur unserem Konzept, sondern vor allem unseren vielen Mitarbeitern in den langen Jahren. Das Erfolgsrezept ist ganz einfach: Wir machen unsere Arbeit gern und gut. Bei uns arbeiten Inhaber und Mitarbeiter Hand in Hand – mit Spaß, Leidenschaft und Respekt. Wir sind ein Ort, der mit Leben, zahlreichen Geschichten und Erlebnissen und dem guten Spirit der Mitarbeiter gefüllt ist.

Es ist unser Ziel, unseren heutigen Mitarbeitern und auch den zukünftigen einen Ort zu bieten, der sie während ihrer Arbeitszeit mit Spaß, Entwicklungsgeist, Fairness und guttuender Sicherheit anspornt. Unser Betrieb steht seit jeher in der Tradition eines verantwortlichen und sozial orientierten Unternehmertums.  Guten Umgang miteinander, erwarten wir gleichermaßen von uns selbst wie auch von allen Mitarbeitern.

„Unsere Mitarbeiter sind echte Gastgeber aus Leidenschaft! Gastfreundschaft ist etwas sehr Persönliches und hat viel damit zu tun, man selbst zu sein, um den Gästen echte Momente der Freude zu bereiten,“ erwähnt Peter Korn.

Offen für alle Menschen zu sein, ist für uns eine Selbstverständlich und tragen somit soziale Verantwortung. Den Unterschied merkt man, denn unsere Mitarbeiter fühlen sich bei uns wohl. Es sind Teamkollegen, die gerne zusammenarbeiten. Unser Team ist generationenübergreifend, und wir unterstützen sowohl die „Jungen Wilden“ als auch die alten Profis. Bei uns spielt jeder eine wichtige Rolle und wir schließen niemanden aus.

Hilfsbereit und aufmerksam sein ist dabei eine solide Basis. Denn mit Hingabe kommt alles weitere Schlag auf Schlag. Das ist nicht nur spannend, es eröffnen sich auch jede Menge Entwicklungsmöglichkeiten. Wenn man mit Leidenschaft bei der Sache ist, braucht man keine Ausbildung und kein Studium, um in der Gastronomie erfolgreich Fuß fassen zu können.

Fördern.Fordern.Entwickeln

Wir schätzen gute Leistungen, fördern Engagement und bieten ein attraktives und sicheres Arbeitsumfeld.

Wir möchten die berufliche und persönliche Entwicklung der Mitarbeiter durch individuelle interne und externe Weiterbildungsangebote unterstützen. Gemeinsam entscheiden wir, welche Fördermaßnahmen für Sie am besten sind.

Unser neuestes Förderprogramm richtet sich an jene Mitarbeiter, die schon ein gewisses Rüstzeug für den Beruf mitbringen und wissen, in welche Richtung sie sich entwickeln wollen. Wir bieten ihnen die Chance, ihren Horizont zu erweitern. Sie erfahren von uns finanzielle und organisatorische Unterstützung.

„Wir suchen junge Menschen, die für den Beruf brennen. Die wirklich Spaß am Kochen oder am Umgang mit Gästen haben und das auch langfristig ausüben wollen. Diese Mitarbeiter werden wir aktiv fördern“ erläutert Jessica Korn. „Wir müssen uns auf Patchwork-Karrieren, häufigere Berufswechsel, ständiges Lernen, Wechsel von einer Arbeitsform in die andere einstellen und entsprechende Hilfestellungen für die Zukunft unserer Mitarbeiter und somit unseres Unternehmens leisten.“

Nachwuchstalente für unser Unternehmen

An eine Teil- bzw. Vollzeitstelle Stelle kann auf Wunsch eine Weiterbildung gekoppelt werden. Wir übernehmen die Kosten für eine berufsbegleitende Weiterbildung zu folgenden Angeboten der Deutschen Hotelakademie:

Fachwirt der Gastronomie (IHK staatl. zugelassen), F&B Manager (DHA staatl. zugelassen), Sommelier (IHK staatl. zugelassen), vegetarisch-vegan geschulten Koch (DHA staatl. zugelassen), Küchenmeister (IHK staatl. zugelassen) – Professional cookery and kitchen management

Unser Fazit: Wer sich neben dem Job weiterbildet, will beruflich etwas erreichen und braucht Biss. Das Lernen fällt viel leichter, wenn die Studienbedingungen flexibel und unkompliziert sind, die Lerninhalte lebendig und unterhaltsam gestaltet sind und es direkte Studientutoren und Lerngruppen gibt, mit denen man sich fachlich und persönlich austauschen kann – wie bei der Deutschen Hotelakademie eben. (Quelle: DHA)

weitere Infos zu den Stellenangeboten

Ruth Korn (Inhaberin)
ruth@kurparkstuben-winterberg.de

Ruth Korn, geborene Wahle, ein echtes Winterberger Mädchen, gelernte Einzelhandelsverkäuferin (im Schuhfach wenn wunderts?-), ist die Ehefrau von Peter und die "Mutter" der Korn´s. Zusammen mit ihrem Mann Peter, hat sie 1979 die Kneipe „Beim Lache“ eröffnet. Charmant, zugewandt und liebenswürdig sorgt sie sich seit jeher um Gäste und Ihr Team. Und ihr entgeht... gar nichts! Als Küchenfee ist es Ihre Philosophie, ehrliche und authentische Genussmomente zu schaffen.



Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern und Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen