Es ist Zeit Danke zu sagen

Es ist Zeit Danke zu sagen

Jeder hat in den letzten Tagen schon viele Posts und Stellungnahmen zur aktuellen Situation gelesen und auch wir als Familie Korn möchten unsere Gedanken dazu mit euch teilen:

Wie schön, ereignisreich und turbulent war unser Jubiläumsjahr. Und wie schön es war, dass wir diese Zeit mit unseren Gästen, Freunden, Geschäftspartnern und Kollegen verbringen konnten. Danke miteinander für 40jährige Treue!

Nun ist alles anders als Gestern – und unser Jubiläumsjahr geht nun mit der Corona-Krise zu Ende. Und alles steht irgendwie auf dem Kopf, unser Leben hat sich geändert.

Nun wünschen wir uns allen viel Kraft und Ausdauer, genügend Gelassenheit und Mut für die derzeitige und schwierige Situation – Blicken wir gemeinsam in eine positive Zukunft.

Um diese Krise zu überstehen, gehen auch wir äußerst verantwortungsvoll mit den Verordnungen der Landes- bzw. Bundesregierung um, die die gesamte Branche und unsere Stadt unmittelbar betreffen. Daher haben wir unser Haus voraussichtlich bis zum 19. April ebenfalls geschlossen.

Über allem steht die GESUNDHEIT die es zu schützen gilt, um nach einer hoffentlich nur kurzen Auszeit zum normalen LEBEN zurückzukehren. In dieser Zeit zeigt sich wie wichtig Familie, Freunde und gute Geschäftspartner sind, die in solchen Tagen ganz besonders zusammenstehen, Halt geben und Hoffnung machen. Zusammenhalt und Solidarität sind die Stichworte, die jetzt großgeschrieben werden. Die Welt, die Menschheit, Wir rücken wieder zusammen. Vom ICH zum WIR, einem großartigen Miteinander und einer Lebensweise, die uns prägt.

Es ist Zeit „Danke“ zu sagen…

Danke an alle, die dafür kämpfen, dass alles wieder gut wird.

Allen, die gerade jetzt hart für uns alle arbeiten und dabei bemerkenswertes leisten, gilt unser Dank.

Alle, die jetzt für andere Menschen da sind und mithelfen: Passt auf Euch auf und haltet durch. Danke.

Ein Danke gilt auch dem Land und Bund für die bereits getroffenen Soforthilfen. Mit größtmöglicher Zuversicht hoffen wir auch das unsere Kommune noch ihresgleichen tut.

Last but not least…die Hoffnung gibt uns Kraft nach vorne zu schauen und weiter zu machen.  Unser Firmenmotto “Ein Haus, eine Familie, ein Team – wir schaffen das!“ wird auch in dieser Krise von uns gelebt!

Ungeachtet der Dinge, die uns gerade tangieren – Die Natur und der Frühling wissen von nichts: Auch in stürmischen Zeiten erstrahlt die Natur, Sie lassen Bäume aufblühen, frühmorgens Vögel zwitschern, die Sonne strahlen und tauchen den Himmel in tiefstes Blau. Ein paar Schritte, ein Blick durchs Fenster geben immer Kraft und schenken Zuversicht: Hier sind wir Mensch, hier dürfen wir sein!

Wann immer auch die Zeit kommt, sie wird kommen: die Zeit nach Corona. Die Zeit, wieder Ihre Gastgeber sein zu dürfen. Dessen sind wir uns sicher. Wir freuen uns darauf!

Zusammen mit all unseren Mitarbeitern grüßt Sie herzlichst Familie Korn

 

Ruth Korn (Inhaberin)
ruth@kurparkstuben-winterberg.de

Ruth Korn, geborene Wahle, ein echtes Winterberger Mädchen, gelernte Einzelhandelsverkäuferin (im Schuhfach wenn wunderts?-), ist die Ehefrau von Peter und die "Mutter" der Korn´s. Zusammen mit ihrem Mann Peter, hat sie 1979 die Kneipe „Beim Lache“ eröffnet. Charmant, zugewandt und liebenswürdig sorgt sie sich seit jeher um Gäste und Ihr Team. Und ihr entgeht... gar nichts! Als Küchenfee ist es Ihre Philosophie, ehrliche und authentische Genussmomente zu schaffen.